Inn-River-Race mit Pirat-Beteiligung

/ Mai 5, 2024

Der Inn zeigte sich von seiner besten, sprich ruhigsten Seite und glänzte mit glattem
Wasser und Sonnenschein! Die Langstreckenregatta um den Passauer-Wolf-Pokal
zog auch diesmal wieder zahlreiche Vierer- und Achtermannschften an, gesamt 88
Teams. Der RC Pirat konnte mit 3 Siegen und einem 3. Platz in den jeweiligen
Alterskategorien und Renngemeinschaften reüssieren.
Ganz knapp am Tagessieg vorbei schrammte dabei Mattia Peterle, der in einer
Renngemeinschaft mit RC Mondsee und Steiner RC die 5,5km lange Strecke als
insgesamt 2. schnellstes 4x- Boot bewältigte! Der Sieg in der Mastersklasse MC war
selbstsprechend.


Im schnellsten MW/M 4x- mix Boot ruderte Verena Menschik in einer RG mit RC
Mondsee. Als Sieger in der Mastersklasse F konnten sich Franz Fassl, Christian
Tesarik und Ewald Huber in einer RG mit RV Normannen feiern lassen.
Für den 4x mit Thomas Burtscher, Johannes Leitgeb und Elisabeth Vogler musste
kurz vor dem Rennen ein Ersatz für die unglückliche Carolin Heiß-Ziegler gefunden
werden, die einen Wadenbeinbruch erlitten hatte. Angelina R. vom WRV Donauhort
sprang kurzfristig ein und somit wurde der 3. Platz und eine recht gute Zeit in der
Masterskategorie E 4x erreicht.
Auf den Abschluss mit gutem deutschen Bier und Blechmusik im traditionellen
Bierzelt freut sich wohl jede/r Teilnehmer/in! Deswegen und für einen ersten Test im
Jahr ist Passau immer einen Ausflug wert! 😉
Herzliche Gratulation allen Teilnehmern!

Bericht: Elisabeth Vogler

(Titelbild: By Carsten Steger – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=105253125)