Croatia Open 2018

Kreitmeier & Prandl | 18. April 2018

Der WRC Pirat wurde bei der Croatia Open in Zagreb vom 14.-15.April 2018 von 4 Athleten und Raimund Schmidt als Trainer repräsentiert. Bei wunderbaren Bedingungen konnten alle Athleten gute Leistungen zeigen.

2018_Croatia_Open

Samstag

Am Samstag, dem ersten Renntag, konnten Jan Trost und Fabian Ortner einen guten Saisonstart hinlegen. Mit einer Zeit von 6:59.16 Minuten konnten sie das B-Finale des Junioren Doppelzweier für sich entscheiden. Lukas Kreitmeier konnte im Leichtgewichts Männer Einer eine neue persönliche Bestzeit von 7:27.74 errudern, verpasste jedoch als Vierter knapp den Einzug in ein Finale. Lukas Prandl konnte seine Leistung nicht abrufen und musste sich mit einer Zeit von 7:51,19 Minuten zufrieden geben. Nicht nur auf der Gitarre, sondern auch auf dem Lake Jarun rockt Matthias Taborsky die Bühne. Im Finale erreichte er mit einer Zeit von 7:04.22 Minuten den undankbaren Vierten Platz. 

Sonntag

Am Sonntag zeichnete sich bei Jan und Fabian ein ähnliches Bild ab, sie erreichten das B-Finale und erreichten mit einer Zeit von 7:01.6 den 9.Gesamtrang. Lukas Kreitmeier stieg am Sonntag mit seinem Kollegen Lukas Hömstein vom RV STAW in den Leichtgewichts Männerdoppelzweier, jedoch verpassten diese mit einer Zeit von 7:03,5 ein Finale. Matthias Taborsky startete am Sonntag im Schweren Männereiner und erreichte im B-Finale den Zweiten Platz (Zeit: 7:13,13). Erfreulich: Im Junioren Doppelvierer der im Vorjahr beim Coupe de la Jeunesse in Belgien startete konnte Lukas Prandl mit Kollegen vom RV STAW und EWRC Lia mit einer Zeit von 6:16,81 einen Sieg einfahren.

Diese Leistungen machen Lust auf mehr. Falls sie auf den Geschmack gekommen sind: Unsere Athleten treten kommendes Wochenende bei der Internationalen Ruderregatta in Klagenfurt an. Ihre liebsten Berichterstatter Lukas Kreitmeier und Lukas Prandl sind auch nächste Woche wieder mit einem weiteren spannenden Artikel für sie da :-)

Ergebnisse Samstag

Ergebnisse Sonntag