Universitäts EM Subotica (SRB) 2017

Philipp Kellner | 23. Juli 2017

Am Wochenende von 14.07-16.07.2017 fand in Subotica, Serbien, die Universitätseuropameisterschaft statt. Der WRC-Pirat war mit Philipp Kellner, der mit Alexander Maderner (STAW) im leichten Männer Doppelzweier für die Universität Wien startete, vertreten. Trainiert wurde das Boot von Julian Endlicher. Bei windigen und welligen Wetterbedingungen fand am Freitag das Lanerace statt, bei welchen ein zweiter Platz und somit eine gute Ausgangsposition für das sonntägliche Finale erreicht werden konnte.

2017_Uni_EM1

Bei unverändert schweren Bedingungen und heftigen seitlichen Gegenwind fand am Sonntagvormittag das Finale statt. Nach einem mittelmäßigen Start konnten sich Alexander Maderner und Philipp Kellner nach 500 Metern an die Spitze des Feldes setzen und diese Führung im Laufe des Rennens halten beziehungsweise ausbauen.  Nach 2000 Metern konnten sie mit zwei Sekunden Vorsprung das Finale gewinnen und sind somit Studenteneuropameister.

2017_Uni_EM2 

Gratulation zum Studenteneuropameisterschaftstitel und auch herzliche Gratulation an alle anderen österreichischen Teilnehmer (Chiara Halama W1x, 7. Platz, ALE; Victoria Slach LW1x, 7.Platz, LIA) im Besonderen an die Medaillengewinner Michael Saller (LM1x, 2.Platz, MÖW) und Iurii Suchak (LM1x, 3.Platz, LIA)

Vielen Dank an Julian Endlicher und Gottfried Eisinger für die ausgezeichnete Betreuung während der Veranstaltung!

 

EUSA Event Homepage