European Rowing Indoor Championships 2016 - Györ

Peter Pointner|17. Januar 2016


Matthias Taborsky gewann nach einem spannenden Rennen und mit großartigen 6:08,60 im 2000m-Rennen der Leichtgewichts Männer die Silbermedaille! Gratulation an seinen Betreuer Raimund Schmidt.
Matthias hatte durch eine starke Vorstellung das ganze Rennen über keine Probleme vor dem drittplatzierten Bernhard Sieber (6:10,70) und dem Rest des Feldes zu bleiben, konnte aber den Abstand zu Florian Berg (6:08,10) im Endspurt dann doch nicht mehr ganz aufholen!
In der Masters Kategorie A (30-39) gewann Elvira Thonhofer (7:29,90) bei den Frauen Bronze und Fabian Lahrz (6:23,00) bei den Männern Silber, womit alle Starter vom WRC Pirat am Tag dieser international stark besetzten Regatta in ihren Einzelrennen eine persönliche Bestleistungen abrufen konnten und sich mit einer Medaille belohnten!

Györ

Und nicht nur das, denn anschließend starteten die drei Piraten zusammen mit Lisa Farthofer vom WSV Ottensheim, die im Frauenrennen ebenfalls großartige Vize-Europameisterin wurde, im Mixed Team Bewerb und gewannen darin recht überlegen Gold für Österreich!

Ergebnisse Indoor EM

  
Der WRC Pirat gratuliert seinen und den anderen ebenfalls sehr erfolg-reichen österreichischen Athleten - Anna Berger vom RV Villach gewann den LGW-Bewerb in 7:14,50 - zu den erbrachten Leistungen und freut sich auf eine hoffentlich ebenso erfolgreiche Fortsetzung bei den Österreichischen Indoor Meisterschaften am nächsten Sonntag auf der Schmelz!