European Universities Games in Rottedam

Lisa Hirtenlehner (Gastbeitrag)| 20. August 2014

Uni Games 1

Vom 29. Juli bis 2. August war eine kleine österreichische Mannschaft bei den 2. European Universities Games in Rottedam verterten, darunter auch eine Piratin. Melanie Zach ruderte mit ihrer Partnerin Anja Manoutschehri von LIA Wien im Leichtgewichts Doppelzweier.

Die 2. European Universities Games wurden auf der neu eröffneten Willem-Alexander Baan in Rotterdam ausgetragen. Bei den Spielen werden Bewerbe in zehn verschiedenen Sportarten ausgetragen. Die Sportart Rudern ist zum ersten Mal dabei. Startberechtigt sind nur europäische StudentInnen zwischen 18 und 28 Jahren.
Alle Infos dazu unter http://eugames2014.eu/

Uni Games 2

Eine Woche nach der U23 Weltmeisterschaft in Varese (ITA) starteten sie im Bahnverteilungsrennen und konnten in ihrem Lauf den 3. Platz belegen. Dieser reicht für die Qualifikation für das A-Finale. Am Finaltag haben die beiden dann noch einmal ihre letzen Reserven mobilisiert und konnten bis zur Streckenhälfte mit dem Boot aus Großbritannien um Silber kämpfen. Doch die Britinnen zogen schlussendlich dann noch davon und holten das führende Boote aus Deutschland fast noch ein. Melanie und Anja konnten sich über Bronze trotzdem sehr freuen!

Uni Games 3

 

Herzliche Gratulation!!!