Moldau, Elbe, Weser, Lahn, Bieler See,
Mecklenburger Seenplatte, Holland ...

 

Der WRC-Pirat ist in der glücklichen Lage zwei Bootshäuser zu besitzen. Das Strombootshaus befindet sich im Gemeindegebiet von Langenzersdorf, linkes Donauufer bei Strom-Km 1940,9 (unterhalb des bekannten Restaurants Tuttendörfl). Dieses Bootshaus dient ausschließlich dem Breitensport.


Hier treffen einander sowohl ehemalige Rennruderer als auch Gesundheitssportler um schöne gemeinsame Stunden im Boot zu verbringen und den Alltagsstress zu vergessen. Die Mittwochruderpartien finden ab 17 Uhr statt, die dann abends auf der Terrasse (inkl. Labung) gemütlich ausklingen.

 

Es gibt natürlich auch „Frühfahrten“, wo 30 bis 60 km gerudert werden oder einwöchige bis zehntagige Wanderfahrten auf Flüssen und Seen in ganz Europa. In den letzten Jahren wurden folgende Gewässer berudert: Moldau, Elbe, Weser, Lahn, Bieler See, Mecklenburger Seenplatte, verschiedene holländische Gewässer, der Shannon in Irland, der Theiß in der Ukraine, die Aare, die Dordogne.


Auf heimischen Gewässern wurden March, Enns, Salzach, Kamptalstausee, die Seen in Kärnten und im Salzkammergut und natürlich unsere geliebte Donau von Ulm bis zur Mündung berudert.


Es ist also das Wanderrudern ein Ausdauersport, ein Sport für Naturliebhaber, die nach getaner Arbeit gerne bei einem guten Glas Wein im Kreise von Gleichgesinnten den Alltagsstress vergessen wollen.

 

 

Kontakt:

siehe Kontakt: Gesundheitsrudern, Wanderfahrten, Sternfahrten