Körperaktivierung, Erholung und Geselligkeit 

 

 

Unter Freizeitrudern versteht man Ausfahrten im Einer oder in Mannschaftsbooten an der Alten Donau und am Donaustrom mit dem Ziel der körperlichen Betätigung (z.B. Puls max. 130). Es wird kein Trainingsprogramm absolviert. Es dient der Entspannung und der Sportausübung mit Gleichgesinnten. Körperaktivierung, Erholung und Geselligkeit stehen im Vordergrund.

 

An der Alten Donau gibt es Ausfahrten von Kaisermühlen zur Kagraner Brücke, an die Obere Alte Donau bis zum Angelibad und retour.

 

An der Donau überwiegen Ausfahrten vom Strombootshaus Langenzersdorf (Strom-km 1940,9) in Richtung Greifenstein oder Tulln und retour. Im Sommer findet das Baden im Altarm Greifenstein bei den Ruderern großen Anklang. Manche Ruderer bevorzugen in der heißen Jahreszeit das Schwimmen bzw. Treiben in der Donau.

 

Zum Freizeitrudern zählen auch Wanderfahrten, die einerseits vom Strombootshaus aus geführt werden (z.B. nach Hainburg), oder wo eine Anreise mit Bootstransport erforderlich ist (z.B. zur Mosel, zur Mecklenburger Seenplatte oder die Wanderfahrt 2003 am Shannon in Irland).

 

 

Kontakt:

siehe Kontakt: Gesundheitsrudern, Wanderfahrten, Sternfahrten 

 

Wann findet dies statt?

Mittwoch ab 17 Uhr
Samstag, 8 Uhr (Ganz- oder Halbtagesfahrt)
Sonntag, 8 Uhr 30 (Vormittagsfahrt)

 

Wer nimmt teil?

Wir bieten für JEDEN etwas !! Ehemalige Rennruderer, Hobbysportler, Gesundheitsruderer, Frauen und Männer aller Altersklassen

 

Motivation?

  • Rudern ist der gesündeste Sport bis ins hohe Alter
  • Rudern bindet Freundschaften
  • Rudern ist Sport in teilweise unberührter Natur
  • Rudern kann man auf Flüssen, Seen in ganz Europa
    in wunderschöner Landschaft
  • Rudern ist auch immer mit Abenteuer verbunden
  • Rudern ist der umweltfreundlichste Sport