Warum eigentlich?

„Aller Anfang ist schwer“ – eine sehr oft benutzte und noch dazu langweilige Floskel. Selten hat sie aber mehr Berechtigung als im Rudersport. Wagt man also den Schritt zum Rudern,  dann bleibt es einem nicht erspart, zumindest so viel zu lernen, dass man nicht gleich ins Wasser fällt.

 

Die Ruderbewegung, das soll nicht abschreckend wirken, zählt zu den kompliziertesten Bewegungsabläufen in der gesamten Sportwelt. Was im Fernsehen ziemlich einfach und locker aussieht, falls Sie beispielsweise mal das Achterrennen Oxford – Cambridge gesehen haben, bedarf mitunter jahrelangem Training.

 

Leistungsruderer erfahren ein Rennen vielleicht so:

 

Die wenigsten von uns wollen aber gleich bei Olympia dabei sein. Um die Grundkenntnisse zu erlernen, reicht das Anfängerprogramm des Pirat allemal aus. In 12 Stunden (6 Einheiten zu je 2 Stunden) bringt Ihnen eine Betreuerin oder ein Betreuer das Rudern bei. 


Was wird gelernt und gemacht:

Je nach persönlicher Begabung und Motivation kann das Programm durchaus unterschiedlich von statten gehen. Ziel der Ausbildung ist es, das Rudern soweit zu beherrschen, um selbstständig mit Booten ausfahren zu können.

 

  • Kennenlernen des Materials
  • Bootshandhabung
  • Training am Ergometer
  • Training am Rudergerät
  • Ausfahrten im C-Vierer
    („C“ kennzeichnet ein etwas
    breiteres Übungsboot)
  • Ausfahrten im Übungseiner

 

Bevor Sie sich dazu entscheiden, den gesamten Kurs zu absolvieren, können Sie sich bei der ersten Kurseinheit einen Einblick in die Ruderwelt und in unseren Verein verschaffen. Kosten für die Schnuppereinheit: €33.

Danach, vorausgesetzt es sind ausreichend Talent und Sportlichkeit vorhanden, können Sie sich entscheiden, ob Sie den Kurs fertigstellen und die verbleibenden 5 Einheiten absolvieren wollen +€165 oder nicht.

Zwecks Anmeldung zum Anfängerkurs nehmen Sie bitte Kontakt mit einem unserem Betreuerteam (training«a»wrc-pirat.at) auf. Die Kurstermine werden so weit es möglich ist Ihrem Terminplan angepasst. Über Doodle Kalender erhalten Sie die Möglichkeit, sich Ihre Trainingszeiten zu sichern. Einzige Voraussetzung: Bitte konsumieren Sie die 5 Einheiten innerhalb von fünf Wochen, also planen Sie zumindest einen Kurs pro Woche ein. Zu lange Zeitintervalle schaden dem Lerneffekt!

 

Voraussetzungen:

Um in ein Boot zu passen und die Ruderbewegung ausführen zu können, sind gewisse körperliche Voraussetzungen notwendig:

 

  • Körpergröße über 140cm (wichtig bei Kindern)
  • BMI (Body Mass Index) unter 28 - zur Berechnung
  • Schwimmer/in

 

Kosten:

  • 6 Einheiten à 2 Stunden kosten €198 (bzw Schnupperkurs €33)
  • Nach Abschluss unseres Ruderkurses würden wir uns freuen wenn Sie sich dafür entschliessen unseren Verein als Mitglied beizutreten
  • Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt €430 (Welche Mitgliedschaft trifft auf mich zu?). Ab Juli wird der Beitrag aliquot verrechnet. Beispiele: Eintritt im Juli: Halber Beitrag, Eintritt im November (2 Monate, also ein sechstel des Beitrags).
  • Kinder und Jugendliche zahlen nichts.


Kontakt:

Felix Malnig, Kursleitung Wiener Ruderclub Pirat
training@wrc-pirat.at

Piraten-Jour-Fixe an der Alten Donau (Für Mitglieder!):                     

Wer schon den Anfängerkurs fröhlich absolviert, Lust auf mehr hat und dennoch nicht auf geselliges Beisammensein mit Gleichgesinnten verzichten will, der meldet sich beim Piraten-Jour-Fixe! 2x Woche mit Trainerbetreuung 150€/Jahr aliquot:

Piraten Jour Fixe

  • dienstags 19:00 (Sommer) 
  • donnerstags 19:00 (Sommer)
  • sonntags 9:00 Uhr

 

Motto: hinkommen, Leute treffen, Mannschaften bilden, sich gegenseitig helfen, voneinander lernen, gemeinsam üben. Damits dann nicht immer so aussieht wie am Bild daneben...

Kontakt: 

training«a»wrc-pirat.at